Arduino Uno Timer Funktion in Programm

Projekte und Tutorials für Arduino Foren StartHardware-Forum Arduino Uno Timer Funktion in Programm

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #11504 Antworten
    Stefan
    Gast

    Hallo ins Forum,
    mein Name ist Stefan und ich bin ein absoluter Anfänger im Bereich Arduino und programmieren. Meine Leidenschaft liegt im Bau von Dioramen, vor allem Landschaftsgestaltung. Deshalb habe ich von Elektronik 0 Ahnung und habe mich bislang davor gedrückt.
    Nun gibt es aber ein neues Projekt und dort soll auch Elektrik verbaut werden.

    Ich habe an einen Arduino Uno ein 1,8″ TFT Display, 8 LED`s und einen mp3 Player angeschlossen. Den Code dazu habe ich mir aus dem Internet zusammen gesucht und über Tage ausprobiert bis alles lief. Denn von programmieren habe ich keine Ahnung.
    Aber es läuft erstmal….Das Display startet und spielt endlos die gewünschten Effekte ab, dazwischen blinken die LED`s auf und der mp3 Player spielt die mp3 Datei ab. Eigentlich alles wie gewollt, nur….

    gewünscht wäre das alles so abläuft wie bislang aber:

    1. alles startet
    2. alles stoppt nach 5 Minuten
    3. alles startet neu nach 10 Minuten
    4. alles stoppt nach 5 Minuten
    5. usw., usw.

    Ich habe da diverse Sachen ausprobiert, bekomme aber immer Fehlermeldungen. Das liegt bestimmt auch daran, das mein Code nicht richtig ist da ich einfach aus vorhandenen Dingen Teile kopiert, eingefügt und gelöscht habe. Aber er funktionierte halt. Vielleicht kann ja jemand meinen Code so bearbeiten das es klappen könnte, wäre sehr dankbar.
    So sieht das ganze jetzt aus.

    #include “display.h”
    int ledPins [8] = {2, 3, A0, A1, A2, A3, A4, A5};
    #include “SoftwareSerial.h”
    #include “DFRobotDFPlayerMini.h”

    // Use pins 6 and 7 to communicate with DFPlayer Mini
    static const uint8_t PIN_MP3_TX = 6; // Connects to module’s RX
    static const uint8_t PIN_MP3_RX = 7; // Connects to module’s TX
    SoftwareSerial softwareSerial(PIN_MP3_RX, PIN_MP3_TX);

    // Create the Player object
    DFRobotDFPlayerMini player;

    void setup(void) {

    // Serial.begin(9600);
    // Serial.print(F(“Hello! ST77xx TFT Test”));

    displaySetup();
    // Serial.println(F(“Initialized”));
    // tft.invertDisplay(true);

    tft.fillScreen(ST77XX_BLACK);
    delay(500);

    for (int i=0; i<8; i++){
    pinMode(ledPins[i], OUTPUT);
    }

    // Init USB serial port for debugging
    Serial.begin(9600);
    // Init serial port for DFPlayer Mini
    softwareSerial.begin(9600);

    // Start communication with DFPlayer Mini
    if (player.begin(softwareSerial)) {
    Serial.println(“OK”);

    // Set volume to maximum (0 to 30).
    player.volume(15);
    // Play the first MP3 file on the SD card
    player.play(1);
    } else {
    Serial.println(“Connecting to DFPlayer Mini failed!”);
    }
    }
    void loop() {

    testlines(ST77XX_BLUE);
    delay(500);
    for(int i=0; i<8; i++){
    digitalWrite(ledPins[i], HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledPins[i], LOW);
    delay(000);
    }
    testlines(ST77XX_RED);
    delay(500);
    for(int i=0; i<8; i++){
    digitalWrite(ledPins[i], HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledPins[i], LOW);
    delay(000);
    }
    testlines(ST77XX_GREEN);
    delay(500);
    for(int i=0; i<8; i++){
    digitalWrite(ledPins[i], HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledPins[i], LOW);
    delay(000);
    }
    testlines(ST77XX_YELLOW);
    delay(500);
    for(int i=0; i<8; i++){
    digitalWrite(ledPins[i], HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledPins[i], LOW);
    delay(000);
    }
    testlines(ST77XX_ORANGE);
    delay(500);
    for(int i=0; i<8; i++){
    digitalWrite(ledPins[i], HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(ledPins[i], LOW);
    delay(000);
    }

    }

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Arduino Uno Timer Funktion in Programm
Deine Information: