Zum Inhalt springen

Arbeitsmarkt-Krise 2030 – Millionen Fachkräfte werden fehlen

    Es klingt ziemlich widersprüchlich, doch 2030 werden die größten Ökonomien der Welt mehr Angestellte brauchen, als sie Bürger haben. Der Personalwirtschafts-Experte Rainer Strack empfiehlt diesen Staaten über ihre Grenzen hinauszublicken und mobile Job-Suchende in anderen Ländern zu finden. Doch um das zu tun muss ebenfalls viel an der Arbeitskultur gefeilt werden, denn die Bezahlung steht erst auf Platz acht der Wunschliste der neuen Generation. Wichtiger ist unter anderem das Verhältnis zu den Chefs, Kollegen und vor allem die Anerkennung für die Arbeit, die geleistet wird.

    TED-Talk


    Sieh dir jetzt meinen neuen Arduino-Videokurs an: Jetzt ansehen!


    2 Gedanken zu „Arbeitsmarkt-Krise 2030 – Millionen Fachkräfte werden fehlen“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

     

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.