Lektion 6 – Digital Out Vorbereitung

Bisher haben wir das Arduino-Board nur als Spannungsquelle benutzt. Darum geht es hier natürlich nicht. Jetzt wollen wir aber langsam beginnen, etwas zu programmieren, oder?

Benötigte Bauteile

Bauteile

Baue die folgende Schaltung auf. (Du kannst auch die Schaltung aus Lektion 4 umbauen.)

Schaltung

Bauteile Digital Blink

Wie im vorherigen Beispiel ist die eine Seite der Schaltung mit dem GND (also dem Minus-Pol) verbunden. Die andere Seite steckt aber dieses Mal in einem »Digitalen I/O-Pin«. I/O bedeutet Input/Output, was im Deutschen Eingabe/Ausgabe bedeutet. Der Einfachheit halber nennen wir diese Pins jetzt aber nur noch Digitale Pins.

Willst du noch mehr über Arduino erfahren, damit du so richtig durchstarten kannst?
Oder suchst du spannende Projekte zum Nachbauen?
Dann sieh' dir unbedingt die E-Books von StartHardware an.


Bevor du gehst, würdest du mir helfen, diese Website besser zu machen, indem du ganz kurz an einer Umfrage teilnimmst? Sind nur zehn Fragen und das würde mir sehr viel bedeuten.

Ich hoffe, der Beitrag hilft dir weiter. Und falls du weitere Fragen hast, stelle sie gern hier im Arduino-Forum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.