Arduino Shields

Wave-Shield (hinten links), XBee-Shield (hinten rechts) und ein DIY Shield

Platinen, die direkt auf das Arduino-Board gesteckt werden, werden als Shields bezeichnet. Es gibt eine ganze Reihe von fertigen Shields und Shield-Kits (Platine und Bauteile, die man selbst verlöten muss). Einige Beispiele:

Arduino Motorshield – zum Anschluss von Elektromotoren
Wave-Shield – Audioshield, das Wave-Dateien abspielen kann
XBee Shield – Shield für XBee-Module, für drahtlose Datenübertragung
Ethernet Shield – Netzwerk-Schnittstelle

Eigene Shields lassen sich mit Platinen-Layoutsoftware erstellen (z.B. Fritzing, Eagle). Sie bieten den Vorteil, dass die Elektronik transportabel und klein wird.

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest :-)

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Deine Meinung ist mir sehr wichtig!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich den Beitrag verbessern? Was würdest du dir wünschen? Was hat dir gefehlt?

Ich hoffe, der Beitrag hilft dir weiter. Und falls du weitere Fragen hast, stelle sie gern hier im Arduino-Forum.

Du willst noch tiefer in die Materie einsteigen? Dann präsentiere ich dir die neuen E-Books von StartHardware:

  • 20 Lektionen
  • Projektbasiert und kurzweilig
  • Aus den Erfahrungen unzähliger Workshops
  • Sofortiger Download

  • Die beliebtesten Projekte von StartHardware
  • Mit Code, Schaltplan und Erklärungen
  • Fachwissen-Kapitel
  • Sofortiger Download


Willst du lieber ein Buch zum Anfassen? Dann werde mit diesem hier zum Arduino-Experten! Arduino: Kompendium: Elektronik, Programmierung und Projekte* – Damit lernst du alle Tricks!

2 thoughts on “Arduino Shields

  1. Ich hab beste Erfahrungen mit den Shields von Adafruit gemacht. Die Shields erscheinen mir sehr durchdacht zu sein, es gibt Quellcode-Beispiele (fuer das Bluetooth Shield gibts ne fertige App) sodass sogar so Frischlinge wie ich gut damit klar kommen. Leider hab ich zuerst mal einige Fehlkäufe getätigt :(

Comments are closed.