Drawbots

Drawbots sind kleine bewegliche Agenten, die durch einen Vibrationsmotor angetrieben werden und mit einem Filzstift eine Spur zeichnen. Ein super Bastelprojekt. Je mehr Drawbots, desto lustiger.

Besorg dir die benötigten Materialien. Für ein Drawbot brauchst du:

  • 1x Zahnbürste oder Zahnbürstenwechselkopf (gibt es in der Drogerie bestimmt einzeln)
  • 1x Vibrationsmotor (Den hier hab ich nicht getestet, der scheint aber geeignet zu sein. Ansonsten kann man Vibrationsmotoren super aus alten Handys, Spielcontrollern oder sonstigen vibrierenden Dingen ausbauen – je größer, desto lustiger. )
  • 1x Filzstift
  • 2x AA-Batterie
  • 1x Schalter
  • 6x Kabel

Werkzeug:

Die Materialien kann man kaufen oder z.B. aus alten Geräten ausbauen. Massive Kabel gibt es z.B. in alten Netzwerkkabeln.

Drawbots Material

Los geht es!

Schleife die Kontaktflächen der Batterien an und löte die Kabel wie auf den Bildern zu sehen fest. (Die Lötflächen musst du eine ganze Weile lang erhitzen, denn die Batterie zieht die Wärme ab.)

Klebe den Vibrationsmotor auf den Zahnbürstenkopf und danach beides an die Batterien. Achte darauf, dass die Borsten über die Batterien hinausstehen. Auf ihnen wird der Drawbot später »laufen«.

Es hilft, wenn man dem Drawbot zu kleinen »Stützräder« aus Kabeln verhilft.

Nun löte das schwarze Kabel an die eine Batterie und den Schalter. Jetzt baue aus einem Kabel einen Stifthalter und klebe ihn an den Drawbot.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Drawbot-Battle mit deinen Freunden oder deiner Familie!

Drawbots – Malende Roboter

Über Fotos würde ich mich sehr freuen. Schick sie gern an hallo@starthardware.org und ich packe sie mit auf die Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.