Zum Inhalt springen
Arduino Relai(s) Schaltung

Schaltrelais

    Schaltrelais Schaltplan
    Schaltrelais

    Schaltrelais bieten im Gegensatz zum Transistor die Möglichkeit, einen, von der Arduino-Schaltung getrennten Stromkreis zu steuern. Dafür sind sie allerdings relativ träge, was ein Dimmen per PWM ausschließt.

    Das Relais benötigt eine Vorverstärkerschaltung mit einem Transistor und eine Diode, die Induktionsströme beim Abschalten des Relais abfängt. Die Diode ist in Sperrrichtung geschaltet. (Siehe Grundlagen > Diode)

    Im Beispiel werden LEDs an- und abgeschaltet.


    Sieh dir jetzt meinen neuen Arduino-Videokurs an: Jetzt ansehen!



    Wenn dir das Projekt gefallen hat und du von weiteren interessanten Projekten inspiriert werden willst, sieh dir doch mal mein neues E-Book »Arduino Projekte Volume 1« an!

    • Die beliebtesten Arduino-Projekte von StartHardware
    • Inklusive Schaltplan, Beschreibung und Code
    • Arduino-Schnellstart-Kapitel
    • Kompakter Programmierkurs


    10 Gedanken zu „Schaltrelais“

    1. Was für ein Transistor verwendest du oder wie kann ich mir das errechnen,
      danke im voraus

    2. Awesome things here. I am very happy to peer your article.
      Thanks so much and I am looking ahead to touch you. Will you please drop me
      a mail?

    3. Gibt es irgendwo den Quelltext (Sketch) zu dieser Schaltung ? Ich suche eine Möglichkeit einen Verbraucher (5V) über ein Relais einzuschalten via Arduino bzw. später ATTiny. Kann man diese Schaltung dafür nutzen ?

    4. @Sebastian und Jürgen: Da habt ihr schon recht. Nötig wäre das Relais für diese Schaltung nicht. Ich will hier auch nur zeigen, wie ein Relais angeschlossen wird. Die Vorteile von einem Relais hab ich ja oben beschrieben. Die Lasten, die damit geschalten werden können, können sehr groß sein.

    5. Hallo Stefan,

      genauso wie Jürgen frage ich mich wieso man die LEDs nicht einfach über Digital Port 13 ansteuert und somit kein Relais braucht?

      Grüße
      Sebastian

    6. Hallo Stefan,

      du hast ne tolle Website mit einem tollen Tutorial.

      Frage zu dieser Seite; welcher Code wird verwendet?

      Gut, man müsste ansich jetzt so weit sein, und einen bisherigen Code so anzupassen, das es funktioniert.

      Man könnte das Blink z.B. so umschreiben, dass es nicht auf 13 sondern auf PWM 3 wirkt. Aber ansich benötigt man doch für diese Schaltung gar keinen PWM Port…

      ??

      Grüße
      Jürgen

    7. Hallo,

      bitte helfen Sie mir mich in der mir neuen Welt zurechtzufinden. Haben Sie den Transistor C und E unzutreffenderweise vertauscht?

      Wenn linkes Bein = 1 = Collector und rechtes Bein = 3 = Emittor und der Strom von 5V = + nach Gnd = – fließt, dann müsste der Transostor doch um 180° gedreht werden, oder?

      Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
      Martin Hoess

    Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.