Wie steuert man einen Motorfader mit Arduino?

Wie steuert man einen Motorfader mit dem Arduino? Hm, das ist recht einfach:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9HQ3R0bjN3bnotUSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=


Hier geht es zum Code: Motorfader Code

Und hier kann man sich einen Motorfader kaufen:
Amazon ALPS Motorfader

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest :-)

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Deine Meinung ist mir sehr wichtig!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich den Beitrag verbessern? Was würdest du dir wünschen? Was hat dir gefehlt?

2 thoughts on “Wie steuert man einen Motorfader mit Arduino?

  1. if (myTime + movingTimeout > millis())
    Dieses wird nach 49,x Tagen versagen.

    Besser:
    if (millis() – myTime > movingTimeout)
    So überwindet es den Überlauf ohne Ruckler.

Comments are closed.